free site templates

Artikel 1998 in: Blick durch die Wirtschaft (FAZ)

  • 02.01.98. China steht vor großen Herausforderungen. Die Reform- und Öffnungspolitik wird fortgesetzt.
  • 08.01.98. Messen in Indien. Die Infrastruktur in diesem lukrativen Zukunftsmarkt läßt noch zu wünschen übrig. Partner vor Ort helfen, den Messeerfolg zu sichern / Technologieprodukte aus Deutschland sind besonders gefragt.
  • 14.01.98. Deutsche Umwelttechnik auf Zukunftsmärkten besser offensiver vermarkten. Exporthilfe durch Umweltareamanager / Absage an Protektionismus / Schwierigkeiten bei der Umsetzung gemeinsamer Programme.
  • 03.02.98. Ostasien. Die strukturellen Schwierigkeiten erfordern neue Geschäftsstrategien. Der Markteinstieg ist trotz großer Risiken zur Zeit sehr günstig.
  • 11.02.98. Japan. Fachmessen liefern Informationen für den Markteinstieg. Förderprogramme der EU und des Bundes erleichtern die Messeteilnahme.
  • 18.02.98. Asien. die Wirtschaft Taiwans ist weiterhin stabil. Mittelständische Unternehmen aus Deutschland als Kooperationspartner gesucht.
  • 19.02.98. Förderung. Die Volksrepublik China benötigt moderne Bautechnik. Bauboom schafft Nachfrage / Neue Bestimmungen erfordern neue Technologie.
  • 20.02.98. Philippinen. Fachmessen bieten maßgeschneiderten Marktzugang. Verbände vor Ort unterstützen mittelständische Aussteller.
  • 06.03.98. Kontakte für das Asiengeschäft. Neue Adreßverzeichnisse führen durch das Gewirr der Anbieter / Der richtige Ansprechpartner vereinfacht das Auslandsgeschäft / Umfassende Adressensammungen sind auch im Internet zu finden.
  • 13.03.98. Qualifizieren im Auslandsgeschäft. Praxisgerechte Ausbildungsprogramme in Thailand / Turbulenzen erfordern bessere Ausbildung / Experten aus Deutschland qualifizieren vor Ort.
  • 16.03.98. Deutsche Unternehmen in Indonesien warten ab. Zögerliche Reformen verhindern Neueinstieg / Gute Chancen zur Konsolidierung der Wirtschaft.
  • 17.03.98. Chinas Regierung fördert Engagement westlicher Telekommunikations-Unternehmen. Neueste elektronische Produkte als Statussymbol / Computerabsatz steigt / Branchenreport im Internet / Unternehmen aus Asien auf der CeBit.
  • 24.03.98. CeBIT. Software aus Indien gefragt. Vergünstigungen für Gemeinschaftsprojekte.
  • 01.04.98. Partner für den Export / Chancen deutscher Umwelttechnik in Asien.
  • 01.04.98. Mittelstand. Unternehmenspools bündeln Stärken und senken Kosten. Zwang zur Internationalisierung erfordert neue Kooperationsformen / Vertretung durch Handelshäuser.
  • 03.04.98. Die Finanzkrise steht im Mittelpunkt des Asem-Gipfels. Europa möchte stärker kooperieren / Verbesserung der Bildung und Hilfen zur Lösung von Umweltfragen.
  • 07.04.98. Taiwan. Förderung von Fachmessen. Die Zusammenarbeit mit dem deutschen Mittelstand soll ausgebaut werden.
  • 22.04.98. Volksrepublik China. Allmählich entwickelt sich die Werbebranche. Hohe Zuwachsraten / Gestiegenen Einkommen steht ein Überangebot an Waren gegenüber.
  • 23.04.98. Elektronik aus Australien. Software für elektronische Dienstleistungen.
  • 24.04.98. Besseres Investitionsklima. Hongkong bleibt bedeutendes regionales Zentrum.
  • 28.04.98. Asien. Wege aus der Krise finden statt verpaßten Chancen nachtrauern. Asien-Pazifik-Konferenz in Peking / Unstimmigkeiten bei der Einrichtung eines Delegiertenbüros in China / Konsugerma eröffnet.
  • 05.05.98. Branchenbericht. Halbleiterindustrie in Japan im Umbruch. Absatzschwierigkeiten / Mobile Kommunikation wächst / Steigerungsraten bei der Einfuhr von Software.
  • 11.05.98. Krise in Asien. Wirkungen auf Deutschland. Branchen unterschiedlich betroffen.
  • 13.05.98. Verordnung fehlt. Überkapazitäten zur Elektroschrottbehandlung.
  • 05.06.98. Taiwan. Intensive Zusammenarbeit. Die Wirtschaft des Landes wächst langsamer.
  • 17.06.98. Asien bleibt wichtiger Zukunftsmarkt für deutsche Umwelttechnik. Hohe Absatzzuwächse in China und Japan erwartet / Absatzeinbruch in den Asean-Ländern.
  • 17.06.98. Schwierige Zeiten für die deutsche wirtschaft in Indonesien. Rasche umfassende Reformen sind nötig / Bestandsaufnahme und Schadensbegrenzung.
  • 18.06.98. Wettlauf um Investoren. Asien: Vielzahl neuer Vergünstigungen.
  • 26.06.98. Amerika und China wollen ihre Stellung in Asien ausbauen. Verbesserter Marktzugang / Politischer Wandel durch intensivere Zusammenarbeit.
  • 07.07.98. Amerika und China arbeiten in Zukunft enger zusammen. Milliardenaufträge für amerikanische Unternehmen/ Keine Einigung über Handelsfragen / WTO-Beitritt weiter ungewiß.
  • 09.07.98. Welthandel. China macht Fortschritte auf dem weg in die WTO. Gute Ausgangsdaten / Wandlung zur Marktwirtschaft / Noch einige Punkte offen.
  • 24.07.98. Mongolei. Für die Deutschen ein weißer Fleck auf der Landkarte. Die Mongolei öffnet ihre Wirtschaft gegenüber dem Westen.
  • 31.07.98. Der Standort Deutschland soll besser vermarktet werden. Kopper als Sonderbeauftragter / Kooperation aller deutschen Auslandsbüros.

© Copyright 2019 Projekte International - All Rights Reserved